Liebe Schüler/innen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Wir alle befinden uns momentan in einer Situation, die völlig anders ist als das, was wir bisher erlebt haben – auch in schulischer Hinsicht.

Die ersten drei Wochen mit Fernunterricht bzw. Distance Learning liegen hinter uns. Diese Umstellung war für viele von uns eine große Herausforderung. 

Wir als Schule haben uns sehr bemüht, dass jedes Kind Arbeitspakete in digitaler und analoger Form erhält und bearbeiten kann. Zudem stehen die Lehrer/innen bzw. die Schulleitung für Fragen und Rückmeldungen nach einem vorgegebenen Stundenplan zur Verfügung. Wenn auch nicht immer alles sofort gelungen ist oder auch gelingen wird, bitten ich um Verständnis, da diese Situation auch uns vor besondere Herausforderungen stellt.

Nun starten wir nach den Osterferien in den nächsten Abschnitt des Unterrichts zuhause. Dazu möchten wir Ihnen/Euch die wichtigsten Informationen mitteilen:

  • Neue Lerninhalte

Wir haben schulautonom entschieden, auch neue Lerninhalte zu erarbeiten. Die Arbeitsaufträge werden ein Mix aus Wiederholung, Vertiefung und neuem Lernstoff sein. Niemand soll überfordert, aber auch nicht gelangweilt oder unterfordert sein. Unser Ziel ist es, einen vernünftigen Mittelweg zu finden.

  • Alle Lernunterlagen finden die Schüler/innen wie gehabt in digitaler Form auf Skooly unter Lernmaterial bzw. Hausübungen.

Diese Lernunterlagen können in den Tagen nach Ostern (von Donnerstag 16.4.-Freitag 17.4.) auch in analoger Form in der Schule abgeholt werden. Wir bitten Euch den Klassenvorstand oder die Schulleitung telefonisch zu informieren, ob Ihr die Unterlagen in analoger Form benötigt. Die schriftlichen Unterlagen liegen im Bereich vor der Bibliothek auf, und können im Zeitraum von 06.45-16.00 abgeholt werden. Das Retournieren der analogen Unterlagen ist ebenfalls telefonisch mit den jeweiligen KVs zu besprechen.

  • Betreuung

Wir bieten selbstverständlich auch nach den Osterferien eine Betreuung in der Schule an. Bei Bedarf wenden Sie sich an den jeweiligen Klassenvorstand bzw. an die Schulleitung. Die EMS Hotline (Tel.: 0664/2344658) ist auch während der Osterferien im Zeitraum von 08:00-16:00 erreichbar.

  • Kommunikation

Die Klassenvorstände halten die Kommunikation mit allen Schüler/innen (über Videokonferenzen, Skooly, EMS-Klassenmailadressen, telefonisch, …) und ihren Erziehungsberechtigten aufrecht und sind immer erste Ansprechpartner für Ihre/Eure Anliegen.

Zudem steht unser Beratungslehrer Stefan Halvachs (Tel.: 0699/81190715) als Kontaktperson zur Verfügung, wenn Schwierigkeiten auftreten. 

  • Schulveranstaltungen

Alle Schulveranstaltungen (Projekttage, Sporttage, Exkursionen, usw.) werden bis Schulschluss abgesagt

Wegen anfallender Stornokosten wird nach einer bundesweiten Lösung gesucht, ein Härtefallfonds dazu wurde bereits eingerichtet. Weitere Informationen folgen.

Niemand von uns weiß, wann wieder Normalität in den Alltag und die Schule einkehren wird bzw. wann wir wieder zum „Normalbetrieb“ übergehen können. Die Gesundheit aller hat im Moment oberste Priorität und liegt uns sehr am Herzen. Daher sollten wir uns an die Vorgaben halten, damit alle gesund bleiben.

Liebe Eltern, wir bedanken uns für Euren täglichen Einsatz! 

Liebe Schüler/innen, Ihr macht das wirklich großartig! 

Nur gemeinsam können wir diese herausfordernde Situation schaffen. Ich wünsche Euch, den Umständen entsprechende, schöne Ostertage. 

Bleibt`s gsund!

Euer Schulleiter, Klaus Schermann