ems Oberwart

Schule der Zukunft
ems Oberwart

Sekretariat

 

Mo – Fr von 7:00 – 13:00 Uhr
während der Schulzeiten

Europäische Mittelschule Oberwart
Schulgasse 29, 7400 Oberwart

ems.oberwart@bildungsserver.com

Telefon: 03352 / 38185
Fax: 03352 / 38185 15

ems Oberwart

Unsere Sprechstundenliste 2021/2022

auch als PDF zum Ausdrucken.

 

Auf Grund der nach wie vor vorherrschenden Situation im Hinblick auf die Pandemie, bieten wir bis auf weiters die Möglichkeit die Sprechstunde online zu besuchen.

Online die Sprechstunde buchen
vLNMS WOLF Hans-Peter nach tel. Vereinbarung
OLNMS ALMER Sabine Montag, 08:20-09:10
vLNMS BENKÖ Elisabeth  Dienstag, 10:15-11:05
vLNMS BENKÖ Lukas Dienstag, 09:25-10:15
SR OLNMS FABSITS Lorenz Dienstag, 08:20-09:10
Mag.  FARKAS Gyöngyver Freitag, 09:25-10:15
Prof. FRIEDL Kevin Freitag, 11:15-12:05
Dipl.-Päd. GOLLATZ Philipp Mittwoch, 08:20-09:10
vLNMS GROSINGER Ingeborg Montag, 08:20-09:10
vLNMS HALPER Andrea Donnerstag, 11:15-12:05
Mag.  HALVACHS Stefan Mittwoch, 08:20-09:10
vLNMS HAUSER Oliver nach tel. Vereinbarung
Prof. HERRKLOTZ Thomas Mittwoch, 12:10-13:00
vLNMS HOTWAGNER Hans Mittwoch, 09:25-10:15
OLNMS IPPISCH Waltraud  Freitag, 11:15-12:05
vLNMS JANI-FANK Judith Mittwoch, 09:25-10:15
vLNMS JUST Uwe Montag, 10:15-11:05
vSL KOCH Ronald Freitag, 09:25-10:15
vLNMS KOLONOVITS Martina Mittwoch, 10:15-11:05
SR OLNMS KRANAWETTER Margarete Freitag, 08:20-09:10
Mag.  KURZ Michaela  Dienstag, 09:25-10:15
OLNMS LANGEGGER Beatrix Mittwoch, 12:10-13:00
vLNMS NIKO Carmen Donnerstag, 10:15-11:05
Dipl.-Päd. PAHR Isabella Dienstag, 08:20-09:10
Dipl.-Päd. PEER-SCHITTER Susanne Mittwoch, 09:25-10:15
LNMS PERTL Christa Montag, 10:15-11:05
vLNMS PIFF Friederike Donnerstag, 10:15-11:05
vLNMS PLANK Dorothea Donnerstag, 09:25-10:15
vLNMS REITER Alexander Donnerstag, 10:15-11:05
OLNMS RIEGLER Gerlinde Mittwoch, 10:15-11:05
Mag.  RITTER Michael Mittwoch, 11:15-12:05
vLNMS SIGMUND Judith Mittwoch, 09:25-10:15
vLNMS TASCHEK Elisabeth Donnerstag, 09:25-10:15
Dipl.-Päd. TOMISSER Karin Mittwoch, 09:25-10:15
vLNMS WEISS Noemi Mittwoch, 08:20-09:10
Mag. SOL WISSIAK Gabriele Donnerstasg, 10:15-11:05
ROL KRUTZLER Christian Montag, 11:15-12:05
k.b. RL BOGAD Evelyn Mittwoch, 12:10-13:00
RL POTZMANN Michaela Montag, 12:10-13:00
k.b. RL Mag.  KÀDAS Richard  nach tel. Vereinbarung
k.b. RL LIMANI Emin nach tel. Vereinbarung
k.b. RL SIBLO Pavel  Mittwoch, 08:20-09:10
vertr. REL CRUPINSCHI Daniela nach tel. Vereinbarung
vertr. REL CRUPINSCHI Corneliu nach tel. Vereinbarung

SCHÜLER

zusätzliche Nachmittags-angebote

Jahre Schule ems Oberwart

Mittagessen am Dienstag

ems OBERWART

Schule der Zukunft
7400 Oberwart, Schulgasse 29
ems.oberwart@bildungsserver.com

Sekretariat:
Mo - Fr: 7:00 - 13:00 Uhr
Telefon: 03352 / 38185

Basisannahme der Schule EMS Oberwart

Die Schule EMS Oberwart ist eine der größten Pflichtschulen im Burgenland und wird mit 15 Klassen bzw. 6 Nachmittagsgruppen geführt. Seit 17 Jahren arbeiten wir am Schulversuch Europäische Mittelschule, der von folgender Basisannahme ausgeht:
Der Einzugsbereich um Oberwart ist ein Gebiet der kulturellen Vielfalt. Die Lage als historisches Grenzland hat im Burgenland zu einer besonderen ethnischen und sprachlichen wie auch religiösen Vielfalt geführt. Jahrzehnte hindurch war diese Pluralität einem starken Assimilierungs- und Ausgleichungsdruck ausgesetzt, sodass heute oft nur mehr folkloristische Versatzstücke eines einzigartigen kulturellen Reichtums übrig geblieben sind. Erst in jüngerer Zeit mehren sich die Aktivitäten, die darauf abzielen, den Volksgruppen (Kroaten, Ungarn und Roma) ihren Platz im gesellschaftlichen und politischen Leben des Landes zu sichern. Der Schul-Standort Oberwart erkennt seit Jahren diese ethnische und sprachliche Vielfalt des Bezirkes als enormes Potential, als einen Mikrokosmos, in dem ein vereinigtes Europa bereits seit Jahrhunderten mehr oder weniger friedvoll gelebt wird. Die Grundannahme der Schule beruht auf der bereits gelebten Vielfalt in all ihren Facetten, die als Identitätsfindung und Orientierung in der Europäischen Union dienen soll. Daher muss das bereits gegebene Potential um typische europäische Grundannahmen erweitert werden. Die Synthese daraus erleichtert den Heranwachsenden ein Zurechtfinden in einer globalisierten Umgebung.