ems Oberwart

Schulleben

Besondere Unterrichtseinheiten, Projekte, Ausflüge, Sportwochen, Projektwochen etc. sind wichtige Eckpfeiler im pädagogischen Schulleben und werden an der ems Oberwart dementsprechend gelebt.

Willkommen zu unserem Schnuppertag!  

Am Freitag, 18.11., fand ein Schnuppertag für Volksschulkinder an der EMS statt. Ab 10.30 Uhr konnten die Viertklässler*innen gemeinsam mit ihren Eltern am Unterricht laut Stundenplan in den ersten Klassen teilnehmen. Sie gewannen einen wirklichen Eindruck vom...

DIGI 4 ME! – Unsere Laptops sind da!  

Im Zuge der Digitalisierungsoffensive konnten die Schüler*innen der ersten Klassen ihre Laptops entgegennehmen. Nachdem alle bürokratischen Hürden zügig erledigt waren, erhielten die Schüler*innen ihre Endgeräte, die nun auch täglich im Unterricht zum Einsatz kommen....

Rund ums Lesen 

Die ersten Klassen besuchten die „AK Bücherei in Kooperation mit der Stadtgemeinde Oberwart“ und konnten nach einer allgemeinen Einführung in das Bibliothekswesen selbstständig in die Welt des Lesens eintauchen und sich über die neuesten...

EMS WER?!

Wir stellen uns vor. Ganz ohne Show! Besuchen Sie uns an unserem Schnuppertag und erleben Sie in Kleingruppen Unterricht laut Stundenplan. Bleiben Sie auch gerne bei der anschließenden Infoveranstaltung in unserer Aula.

Rote Nasen Clowndoctors

Auch in diesem Schuljahr haben die 2u und 2e Klassen wieder für die Rote Nasen Clowndoctors am Wochenmarkt hier in Oberwart Spenden gesammelt. Zur großen Freude aller, besuchte uns die Clowndame Elvira in der Schule und brachte Spaß und gute Laune mit.

Preisträger Kreativwettbewerb

Preisträger beim Kreativwettbewerb des ungarischen Kulturvereines.

Die 2u und die 2e zeigten soziales Engagement

Erfolgreich und mit Begeisterung wurden von den Schülern am Wochenmarkt in Oberwart für die Kinderkrebshilfe und die Roten Nasen gesammelt.

Wir fahren nach Wien! – WIENTAG der 1. Klassen 

Mit großer Vorfreude fuhren die Schüler*innen der 1. Klassen am Montag, 3. Oktober, gemeinsam nach Wien. Gleich nach der Ankunft stand der Besuch des Tierparks Schönbrunn auf dem Programm. Die Schüler*innen bestaunten verschiedenste Tierarten aus der Nähe. Bei der...

Das sind wir! – Kennenlerntag der 1. Klassen

Am Ende ihrer ersten Schulwoche an der EMS Oberwart trafen sich alle ersten Klassen am Sportgelände der Schule. In klassenübergreifenden Gruppen lernten sich die neuen Schüler*innen bei der Bewältigung der kreativen und sportlichen Stationen besser kennen und knüpften...

Schulbeginn 22/23

Der Schulbeginn rückt in großen Schritten näher. Anbei die Elterninformationen und die Einverständniserklärung für die Antigentests. Das Team der EMS Oberwart freut sich auf das Wiedersehen im neuen Schuljahr.Die Unterrichtszeiten in der ersten Schulwoche:Montag,...

FERIENWÜNSCHE

In der Zeit vom 08.07.2022 bis einschließlich 26.08.2022 ist das Sekretariat nicht besetzt.

Die nächsten Termine

Termin Informationen:

  • Fr
    09
    Dez
    2022

    Schulfreier Tag

    Schulfreier Tag lt. Verordnung der BD Burgenland vom 13.6.2022

Wofür stehen wir

Unsere Auszeichnungen

  • Eintragungen ins Goldene Buch
  • Sozialkompetenzhäuser
  • Fairness Award
  • Kompetenzzentrum für schulische Tagesbetreuung
  • Burgenländischer Integrationspreis 2018
  • Schulsportgütesiegel (Gold)
  • Gesunde Jausenverpflegung
  • eEducation Expert +
  • MINT Gütesiegel
  • ECDL Testcenter der OCG
2022/2023
Unsere Schulklassen

Klassen

Nachmittagsgruppen

c

Klasse A - Allgemeinbildende Klasse

verstärkter Fokus auf Deutsch, Mathematik und Englisch

Klasse S - Sportklasse

zusätzliche Sportstunden mit einem Bewegungscoach

v

Klasse E - Englischklasse

zusätzliche Englischstunden mit einem „Native Speaker“

w

Klasse U - Ungarischklasse

zusätzliche Ungarischstunden mit einem „Native Speaker“

v

Klasse DFK - Deutschförderklasse

Auf Grund gesetzlicher Vorgaben wurde im Mai 2022 eine Deutschförderklasse eingerichtet.
Im laufenden Schuljahr werden 2 Deutschförderklassen geführt.

ems Oberwart

SCHULARBEITSTERMINE

Deutsch

Englisch

Mathematik

Ungarisch

16.11.2022

21.12.2022

24.11.2022

01.12.2022

18.01.2023

26.01.2023

30.01.2023

29.03.2023

15.03.2023

23.03.2023

17.04.2023

01.06.2023

25.05.2023

25.05.2023

15.06.2023

 

Deutsch

Englisch

Mathematik

Ungarisch

08.11.2022

15.11.2022

20.10.2022

23.11.2022

24.01.2023

31.01.2023

19.01.2023

13.01.2023

28.03.2023

28.03.2023

16.03.2023

10.03.2023

01.06.2023

23.05.2023

01.06.2023

17.05.2023

 

Deutsch

Englisch

Mathematik

21.10.2022

22.11.2022

14.11.2022

22.12.2022

24.01.2023

16.01.2023

16.03.2023

28.03.2023

20.03.2023

25.05.2023

13.06.2023

05.06.2023

 

Deutsch

Englisch

Mathematik

Ungarisch

03.10.2022

18.10.2022

17.11.2022

10.11.2022

02.12.2022

24.01.2023

19.01.2023

30.01.2023

03.03.2023

21.03.2023

30.03.2023

14.03.2023

12.05.2023

23.05.2023

01.06.2023

07.06.2023

 

unser Direktor

über unser Mitteilungsheft

Das Mitteilungsheft soll einerseits Schüler/innen und Eltern über wichtige Termine informieren und andererseits wichtige Mitteilungen der Schule weiterleiten. Ebenso finden Sie eine Übersicht über die Lehrpersonen der Schule, die Kurzzusammenfassung der Verhaltensvereinbarungen und die Liste jener Arbeitsmaterialien, die man im Werkunterricht bzw. in Bildnerische Erziehung benötigt.

Über die Skooly App

Die Skooly App können Eltern über den Apple oder Google App-Store herunterladen. Den Sicherheitscode erhalten Sie persönlich beim ersten Klassenforum oder beim ersten KEL-Gespräch.

Die Skooly App ist eine sichere und direkte Kommunikation zwischen Schulleitung, Lehrern/Lehrerinnen, Eltern und Schülern/Schülerinnen. Die Verwaltung von Abwesenheiten, die Koordination von KEL-Gesprächen etc. werden durch die App wesentlich erleichtert.

Eltern können im Klassenchat mit Lehrern/Lehrerinnen kommunizieren und Fehlstunden mit dem Download „Unterschrift der Eltern“ zur Kenntnis nehmen bzw. entschuldigen.

Eine kurze Anleitung für Lehrer, Eltern und Schüler finden Sie auf der Skooly App Webseite.

v

Was Eltern über uns sagen

„Schule wird aus Mut gemacht“ lautet das Motto der Europäischen Mittelschule (ems) Oberwart und auch von Direktor Nikolaus Schermann.

Die „richtige“ Schulwahl nach Besuch der Volksschule ist nicht immer einfach und eine durchaus wichtige Entscheidung. Die ems Oberwart hat sich in den letzten Jahren zu einer der erfolgreichsten und beliebtesten Schule des Burgenlandes entwickelt – auch durch das Engagement von Schuldirektor Nikolaus Schermann.

Wir als Eltern waren im Laufe der 4. Klasse Volksschule sehr damit beschäftigt, in welche Schule wir unseren Sohn Tim, mittlerweile Schüler der 1A Klasse unter Klassenvorstand Ronald Koch, entsenden werden. Durch zahlreiche Informationsabende für die Eltern und die umfangreichen Infos über die Schwerpunkte der Schule haben wir uns rasch entschlossen, diese Schule zu wählen. Auch dass wir einige Lehrer und –innen bereits persönlich kannten, war für uns ausschlaggebend.

Dass die ems Oberwart eine innovative Schule ist, zeigt sich unter anderem bei der Gestaltung des Unterrichts (Audimax-Stunden, Lesestunden, Lernwerkstätten, Digikomp-Stunden….), bei der Zusammenarbeit mit zahlreichen anderen Schulen der Region, bei der Kooperation mit der Wirtschaft und somit der Vorbereitung auf das zukünftige Berufsleben, und auch bei der Berücksichtigung der Sporteinheiten und des vielfältigen Nachmittagsangebots.

Es war die „richtige“ Entscheidung, unseren Sohn in die ems Oberwart zu schicken. Work-Life-Balance, also das „Wohlfühlen“, wird in dieser Schule großgeschrieben. Wir können sie nur weiterempfehlen.

Familie Ringbauer

Wir sind mit der ems Oberwart sehr zufrieden. Unsere Tochter besucht die Ungarisch Klasse. Für uns als Eltern optimal, da ein Elternteil aus Ungarn und der andere aus Österreich stammt. Unsere Tochter geht gerne zur Schule, weil ihr viel Wissen vermittelt wird und sie Spaß am Unterricht hat.

Für uns als Eltern war es selbstverständlich, dass wir unser Kind in die ems Oberwart geben, da wir den Herrn Direktor und sein ausgezeichnetes Team sehr gut kennen und auf sie vertrauen.

Familie Misik

Mein Mann und ich besuchten in den 80er Jahren die damalige Hauptschule Oberwart. Rückblickend gesehen, waren das für uns vier sehr lehrreiche, fordernde und spannende Jahre.

Jahrzehnte später wurde aus dieser Hauptschule die Neue Mittelschule Oberwart und wir Eltern von drei gemeinsamen Kindern. Es stellte sich für uns die Frage, welche Schule unsere Söhne nach der Volksschule besuchen sollten. Aufgrund unserer eigenen guten Erfahrungen, der Infrastrukur (z.B. Busverbindungen) und der neuen Lernkultur, wo Leistung und Wohlfühlen im Gleichklang stehen, war für uns die Entscheidung rasch gefallen.

Aus heutiger Sicht war es absolut richtig, unsere Kinder in die NMS zu schicken, denn

  • unser ältester Sohn absolvierte nach der NMS die HAK Oberwart und studiert
    derzeit an der Universität in Wien, mit dem Ziel, Lehrer zu werden.
  • Der zweite Sohn besucht zurzeit die 4. Klasse der HAK Oberwart; durch die gute Vorbereitung in der NMS, fällt es ihm seit Anfang an nicht schwer den dortigen Anforderungen gerecht zu werden.
  • Unser jüngster Sohn geht gerade in die 2. Klasse der NMS, auch er fühlt sich sehr wohl.

Durch das Individualisieren und Differenzieren können bzw. konnten unsere Söhne zu Höchstleistungen gebracht werden. Das sehr motivierte und engagierte Lehrerteam und auch der Herr Direktor begleiten die Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse. Besonders wichtig für uns ist, dass die Stärken gezielt gefördert werden. Das vielfältige Angebot am Nachmittag macht unserem Kind sehr viel Freude. In der zentralen, ruhigen Aula, den Freizeiträumen und den Pausenhof haben sich unsere Söhne immer sehr wohlgefühlt.
Wir finden, dass unsere Kinder (durch die Kombination von Leistung, Spaß und Wohlfühlen) für den weiteren Bildungsweg bzw. das Berufsleben in der NMS Oberwart bestens vorbereitet wurden/werden.

Familie Nemeth

SCHÜLER

zusätzliche Nachmittags-angebote

Jahre Schule ems Oberwart

Mittagessen am Dienstag

ems OBERWART

Schule der Zukunft
7400 Oberwart, Schulgasse 29
ems.oberwart@bildungsserver.com

Sekretariat:
Mo - Fr: 7:00 - 13:00 Uhr
Telefon: 03352 / 38185